Willkommen auf der Homepage des TC Reken PDF Drucken
Tennisclub Reken auf facebook_logo

Crowd-funding-Projekt: Spielerbänke für die Tennisplätze des TC Reken!
 
Nachfolgend der Link zu unserem Projekt:
 

Eröffnung der Tennis-Freiluftsaison seit 23.04.2017
 
Nachdem die Mitglieder und Helfer des TC Reken die Freiluftplätze wieder hergerichtet haben, wurde die Sommersaison am 23.04.2017 mit Kaffee, Kuchen und natürlich Tennisspielen offiziell eröffnet.
 
Ab sofort bietet der TC Reken auch Neulingen wieder verschiedene Möglichkeiten an, den Tennissport kennenzulernen. Egal, ob man in den Mannschaftssport einsteigen oder nur in der Freizeit ein paar Bälle schlagen und anschließend mit Freunden plaudern möchte; das Schnuppertraining bietet immer den richtigen Einstieg. Wer nach diesem Training Spaß am Tennis findet, kann dieses Jahr als Schnupperjahr nutzen.
 
Neu ist in diesem Jahr, dass für das erste "Schnupperjahr" kein Mitgliedsbeitrag zu zahlen ist. Interessierte - auch Kleingruppen und Familien - können sich bei Irmgard Schüprmann (Tel.: 02864 - 4436) oder allen anderen Vorstandsmitgliedern melden. Schläger und Tennisbälle werden zur Verfügung gestellt. Außerdem werden am Sonntag bei der Eröffnung Listen ausliegen, in die man sich eintragen kann, um dann per E-Mail über Termine, Gruppeneinteilungen etc. informiert zu werden.
 
17991668 385680788498864 1256505939626833593 o
 

Mitgliederversammlung:
 
Am 16.02.2017 fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt! Es wurde ein neuer Vorstand gewählt:
Vorstand-2017
Von links nach rechts:
Pierre Kretschmer, Ingrid Thiehoff-Heiming, Werner Löbbing, Irmgard Schürmann, Norbert Elpers, Dirk Ostgathe, Jürgen Thiemann und Sascha Kratz
 

Der neue Newsletter 1/2017 steht als Download zur Verfügung. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Auch in den  bisher herausgegebenen Newsletter kann geschmökert werden. Alle Ausgaben stehen auf der Seite Newsletter zum Download zur Verfügung.

Newsletter 1 2017

TC Reken auf Erfolgskurs

Drei Mannschaften steigen in die nächst höhere Spielklasse auf

Die Tennisdamen des TC Reken blicken auf eine erfolgreiche Sommersaison zurück. Nach dem Wechsel des Teams in die Alterskategorie 50 gelang den Damen als Tabellenzweiter direkt der Aufstieg in die Verbandsliga. „Für mich war von Anfang an klar, dass durch die breit angelegte hohe Leistungsbereitschaft der Damen durchaus ein Aufstieg möglich ist“, so der Trainer Ralf Buchner.

2016 Damen50

Zu den erfolgreichen Spielerinnen zählen:
von links nach rechts: Karin Hechler, Conny Looks, Ingrid Thiehoff-Heiming, Gisela Dahlhaus, Irmgard Schürmann, unnd Conny Niewert
Es fehlt auf dem Foto: Karin Buchmann

Die erste Herrenmannschaft hat ebenfalls den Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse geschafft: mit einer blitzsauberen Bilanz von sechs Siegen in sechs Begegnungen gegen den Hardter TC, Dorstener TC, TC Lippramsdorf, TC Coesfeld, SuS Hervest Dorsten und den FC Marbeck schafften die Herren den Aufstieg in die Kreisliga.

2016 Herren

Zur Mannschaft zählen:
vordere Reihe von links nach rechts:
Thomas Jacob, Justin Smuda, Stefan Heindorf, Henning Konert
hintere Reihe von links nach rechts:
Finn Wilms, Michael Giller, Henning Heiming, Pierre Kretschmer, Jan-Niklas Emmerich
Es fehlt auf dem Foto: Felix Geiger

 

Die Mannschaft der Herren 55 darf in der kommenden Saison in der Bezirksklasse aufschlagen: Nach einer souveränen Leistung in der Sommersaison landeten die Rekener auf dem 2. Tabellenplatz und sicherten sich damit den Aufstieg in die Bezirksklasse.

Zum Team gehören: Frank Fichtner, Berthold Gerwert, Reinhard Röttgers, Fustel Desmarattes, Bernd Konniger, Heinz Niewerth, Gerd Geiger, Andreas Bone, Ludwig Hechler und Josef Winkelmann


 Vier neue Tennisplätze für den TC Reken  

TC-Reken BM

Freuen sich über die neuen Tennisplätze: (v. l.) Bürgermeister Manuel Deitert, Irmgard Schürmann (1. Vorsitzende TC Reken), Dr. Raoul G. Wild (Vorstandsmitglied Sparkasse Westmünsterland), Frank Fichtner (Sportwart) und Hendrik Hesterwerth (Filialdirektor Sparkasse Westmünsterland)

 
Nach rund 40 Jahren, unzähligen Trainingseinheiten und Wettkämpfen, brauchten die vier Tennisplätze des TC Reken dringend eine Grundsanierung. Der Verein hat nun für einen optimalen Untergrund gesorgt und vier von den insgesamt sechs Tennisplätzen erneuert. „Im Laufe der Zeit hat sich die Tennisplatzdecke im Übergang zur dynamischen Schicht so verdichtet, dass das Regenwasser kaum noch abfließen konnte“, berichtet Irmgard Schürmann, 1. Vorsitzende des Vereins, über den damaligen Zustand der Plätze. Damit sei an manchen Regentagen kaum ein Spielbetrieb möglich gewesen. Die Gemeinde Reken hat das Vorhaben mit 30.000 Euro unterstützt: „Wir fördern hier nicht nur die Attraktivität des TC Reken, sondern wir fördern auch das Vereinsleben und somit auch das Gemeinschaftsgefüge unserer Gemeinde“, sagt Bürgermeister Manuel Deitert, und lobt das ehrenamtliche Engagement vieler Vereinsmitglieder in Reken. Er besucht gemeinsam mit Dr. Raoul G. Wild, Vorstandsmitglied der Sparkasse Westmünsterland, und Hendrik Hesterwerth, Sparkassen-Filialdirektor in Reken, den Tennisclub an der Ludgeriestraße.

„Das ist ein toller Verein mit einer starken Jugendabteilung und daher freuen wir uns, dass wir eine Unterstützung von 10.000 Euro zusichern konnten“, sagt Dr. Raoul G. Wild, Vorstandsmitglied der Sparkasse Westmünsterland. Von den rund 200 Mitgliedern gehören 50 zum Nachwuchs. „Die neuen Plätze haben schon die starken Regengüsse in der vergangenen Woche überstanden, und es stand kein Wasser mehr darauf“, berichtet Sportwart Frank Fichtner. Auch die Spielerinnen und Spieler seien von ihrem neuen Untergrund begeistert. „Als Verein ist es unverzichtbar auch zu investieren, um Mitglieder zu halten und neue Sportbegeisterte hinzuzugewinnen“, sagt Hendrik Hesterwerth, Filialdirektor der Sparkasse in Reken. Dafür lässt sich der Verein auch einiges einfallen. In den vergangenen Jahren haben zahlreiche Kinder im Rahmen des Ferienkalenders der Gemeinde Reken an dem kostenlosen Schnuppertraining des TC Reken teilgenommen. „Wir wollen uns herzlich für die tolle Unterstützung bedanken und mit den neuen Plätzen macht das Spielen noch mehr Spaß“, sagt Irmgard Schürmann zu ihrem Besuch.


Schnuppertraining in 2017

Auch in 2017 bietet der TC Reken für Erwachsene montags von 18 bis 19 Uhr ein kostenloses Schnuppertraining an. Tennis-Interssierte haben die Möglichkeit, bei Gratisgruppentraining zu trainieren. Bälle und Schläger werden ebenfalls kostenlos zur Verfügung gestellt. Interessierte melden sich bitte bei Irmgard Schürmann, Tel. 02864 / 4436.


 
Die neue WTV-Wettspielordnung 2016 steht als Download zur Verfügung.
Änderungen sind in blau und rot entsprechend markiert worden.
 




 
 

Impressionen

impressionen (9).jpg